Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

RUND (Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung)

Die Aufgabe der RUND ist es, Notfälle möglichst realistisch darzustellen.
Durch die realistische Darstellung von Notfällen werden die Einsatzkräfte und Ersthelfer auf den Ernstfall vorbereitet und lernen realitätsnah den Umgang mit Verletzten. So können komplexe Fälle geübt werden.

Dafür werden geschulte „Mimen"; eingesetzt, die mit Hilfe von Kunstblut etc. und ein spezielles Verletztenverhalten, die verschiedensten Notfälle darstellen.

Welche Einsatzmöglichkeiten ergeben sich für RUND ?

Mann kann die RUND zur plastischen/praktischen Ausbildung in Erste-Hilfe-Kursen einsetzen, sowie bei Katastrophenschutz- und Feuerwehrübungen, Sanitätsprüfungen u. ä.

Seit wann gibt es die RUND in unserer Ortsgruppe ?

Es fing 1999 bei einem RUND-Grundkurs in der DLRG Bundesschule Bad Nenndorf, mit einigen sehr aktiven Kameraden an. Diese waren davon so begeistert, dass nun eine eigenständige RUND-Gruppe innerhalb unserer Ortsgruppe, gebildet wurde. Diese wird regelmäßig von der Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen zur realistischen Notfall Darstellungen bei Übungen angefordert. Inzwischen sind weitere Fachkurse besucht worden, so das sogar die Ausbilderberechtigung (Multiplikator) erlangt wurde.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing