Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

News

Was machen wir?

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Ortsgruppe. Nur durch eine Förderung des Nachwuchses sind die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen zu meistern.

Wir engagieren uns ehrenamtlich für die Jugendlichen bis 26 Jahren. Wir planen und organisieren Aktivitäten für euch! Für schnelle Schwimmer gibt es die Rettungsschwimmwettkämpfe, und für jede Altersgruppe viele Freizeitveranstaltungen zum Spaß haben und Entdecken. Außerdem gibt es für alle ab 12 Jahren das Jugend-Einsatz-Team, bei dem ihr noch mehr lernen könnt. 

Durch die Teilnahme an Jugendveranstaltungen innerhalb der DLRG werden die kameradschaftlichen Verbindungen gestärkt und wir sehen mal was in anderen DLRG-Ortsgruppen denn so los ist.

Für den Rettungssport trainieren wir jeden Donnerstag mit euch. Wir organisieren verschiedene Wettkämpfe für euch und fahren auch mit euch zu mehren Meisterschaften im Jahr. Hier könnt ihr euer können unter Beweis stellen und euch mit anderen Mitstreitern messen.

Aber bei uns stehen natürlich auch Freizeiten an oberster Stelle. Hier fahren wir auf sehr viele verschiedene Veranstaltungen mit euch. Von der Kinderweihnachtsfeier über das WRD-Camp bis zu den einzigartigen Teeniefreizeiten ist für jeden was dabei. Hierbei haben alle immer sehr viel Spaß und oftmals können die neugierigen auch noch spannendes lernen.

Das JET (Jugend-Einsatz-Team) ist eine Gruppe von 12 bis 17 Jährigen, welche die Fähigkeiten erlernen, die im aktiven Einsatzdienst benötigt werden. Hierzu zählen unter anderen funken, bootfahren und der richtige umgang mit verschieden Rettungsmitteln zum Beispiel für die Eisrettung. 

Was machen wir da so in der Ortsjugend ?

Durch die Teilnahme an Jugendveranstaltungen innerhalb der DLRG werden die kameradschaftlichen Verbindungen gestärkt und wir sehen mal was in anderen DLRG-Ortsgruppen denn so los ist.

Die Wichtigsten Bereiche unserer Jugendarbeit sind der Rettungssport, die Freizeiten und das Jugend-Einsatz-Team.

Für den Rettungssport Trainieren wir jeden Donnerstag mit euch. Wir organisieren verschiedene Wettkämpfe für euch und fahren auch mit euch zu mehren Meisterschaften im Jahr. Hier könnt ihr euer können unter Beweis stellen und euch mit anderen Mitstreitern messen.

Aber bei uns stehen natürlich auch Freizeiten an oberster Stelle. Hier fahren wir auf sehr viele Verschiedene Veranstaltungen mit euch. Von der Kinderweihnachtsfeier über das WRD-Camp bis zu den einzigartigen Teeniefreizeiten ist für jeden was dabei.

Jugend-Einsatz-Team:

Das JET ist eine Gruppe von 12 bis 17 Jährigen, welche die Fähigkeiten erlernen, die im aktiven Einsatzdienst benötigt werden.

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Seite.

Die Rettungsschwimmer der DLRG vergleichen sich auf unterschiedlichen Wettkämpfen im Rettungssport. Rettungssport ist aber nicht nur Sport. Schnellere Rettungsschwimmer sind in der Lage schneller den Verunglückten zu helfen.
Jährlich führen wir unsere Ortsmeisterschaften durch. Danach folgen die Bezirksmeisterschaften und Landesmeisterschaften.
Als "offenen Wettkampf" haben wir immer am 3. Oktober unser Krabbenschwimmen.

Die DLRG veranstaltet unterschiedliche Ausfahrten und Lager.
Einige organisieren wir selbst, oder, immer am ersten Sommerferienwochenende geht es zum WRD-Camp. Hier werden durch Lagerspiele, Nachtmarsch und vielen anderen Aktionen die Jugendlichen ab 8 Jahren in den Wasserrettungsdienst eingeführt. Hierbei lernt man gleichgesinnte aus anderen Ortsgruppen sowie deren Material kennen.Schon traditionell ist die Eisdisco am ersten Samstag im Dezember in der Eissporthalle in Adendorf.

Wir im Jugendvorstand kümmern uns darum, dass wir mit der Jugend jedes Jahr zahlreiche Ausfahrten machen können. Von Besuch im Freizeitbad über die Bezirksmeisterschaften bis hin zur Teeniefreizeit ist für jeden was dabei. Aber wir bemühen uns auch um vieles andere, wie zum Beispiel unsere DLRG Jugend Pullover. 

Dies sind die von euch gewählten Jugendvertreter. Wenn du Lust hast, kannst du gerne mitarbeiten und unser Team unterstützen.

(von Links nach Rechts: Christian, Zoe, Felix, Giuliana, Björn, Marina, Rebecca, Marie, Leon, Sebastian)

Jugendvorsitzender

Du kannst hier unseren Jugendvorsitzenden Kontaktieren

Christian

Seit 1991 bin ich in der DLRG und seit 2005 hier in Neu Wulmstorf.
Bereits 1997 begann meine Tätigkeit als Trainer und ich habe 2001 meinen Lehrschein gemacht.
2009 fing meine Arbeit im Jugendvorstand an. Zu Beginn habe ich mich primär um den Rettungssport gekümmert. Seit 2013 habe ich den Jugendvorsitz. Zentrale Rollen heute sind die Jugendarbeit mit vielen Ausfahrten und das Schwimmtraining am Donnerstag.
Mir ist es ein wichtiges Anliegen, dass weiterhin viele Kinder das sichere Schwimmen erlernen und dabei der Spaß nicht zu kurz kommt.
Privat sind Marina und ich gerne in der Welt unterwegs.

Jugendkasse

Björn

  

Schwimmen Retten und Sport

Sebastian

  

Beisitzer

Marie

Ich bin seit ich 6 Jahren Mitglied in der DLRG Neu Wulmstorf e.V. und habe dort schwimmen gelernt. Heute stehe ich selber am Beckenrand als eure Trainerin und leite mit Leon zusammen die Juniorrettergruppe. Weiterhin bin ich Teil des JET-Betreuerteams und fahre regelmäßig auf Ausfahrten mit. Ich besuche auch die Dienstabende der „Großen“ und bin ein Teil des Kathastrophenschutzteams. Sonst interessiere ich mich für Musik und backe gerne Motivtorten (auch als Schwimmbad ;)).

Rebecca

Ich bin seit 2005 Mitglied in der Ortsgruppe Neu Wulmstorf und bin wie viele andere selbst jahrelang als Teilnehmer auf Ausfahrten mitgekommen und habe beim Schwimmtraining mitgemacht. Mittlerweile sitze ich für euch im Jugendvorstand, um Veranstaltungen zu planen und zu organisieren. Auch begleite ich die Ausfahrten und Ausflüge sowie die Wettkämpfe, um anderen Kindern und Jugendlichen so eine tolle Zeit mit der DLRG zu schenken, wie ich sie selbst erlebt habe und heute noch erlebe. 

In meiner Freizeit stehen neben Uni und Freunden lesen und reisen auf dem Programm.

Felix

Ich bin Jahrgang 1994 und seit ich 11 Jahre alt bin, bei der DLRG Neu Wulmstorf. Hier trainiere ich jeden Donnerstag die Bronze- und Silbergruppe. Als Mitglied des Jugendvorstandes organisiere oder unterstütze ich die Jugendveranstaltungen. Außerdem bin ich seit einigen Jahren bei dem "großen" Dienstabend dabei.

Abseits der DLRG koche ich gerne und gehe in den Bergen wandern.

Zoe

Ich bin seit 2008 bei der DLRG Neu Wulmstorf, habe dort das Schwimmen gelernt, bringe jetzt selber den Anfängern das Schwimmen bei und trainiere die Jungrettungsschwimmer-Gruppe. Ich schwimme gerne bei Wettkämpfen mit und fahre am liebsten auf den Freizeiten der Ortsjugend mit. Ebenfalls besuche ich die Dienstabende der "Großen". Neben dem Schwimmen reite und reise ich gerne.

Giuliana

Seit meinem 5. Lebensjahr bin ich Mitglied der DLRG Neu Wulmstorf und habe dort das Schwimmen gelernt. Jetzt stehe ich selber als Trainerin am Beckenrand und begleite hauptsächlich jeden Donnerstag die Bronze und Silbergruppe. Des Weiteren bin ich bei vielen Jugendveranstaltungen mit dabei und nehme auch sehr gerne an Wettkämpfen teil. Nebenbei besuche ich den Dienstabend der "Großen" und freue mich als neues Mitglied im Jugendvorstand mitwirken zu können.

In meiner Freizeit treffe ich mich mit Freunden, schwimme und tanze gerne.

Leon

Ich war zuerst in der DLRG Neumünster e.V. und bin aufgrund meines Studiums 2015 zu der DLRG Neu Wulmstorf e.V.gewechselt. Hier bin ich in der Schwimmausbildung, besonders in der Juniorrettergruppe, tätig. Desweiterem bin ich Mitglied der Schnelleinsatzgruppe sowie des Kathastrophenschutzteams. Auch bei Jugendveranstaltungen fahre ich als Betreuer mit. In meiner weiteren Freizeit bin ich im Segelflugzeug über Schleswig-Holstein unterwegs oder paddle gerne.

Im Rahmen des Jugendvorstandes kümmere ich mich mit um die Öffentlichkeitsarbeit.

Stellvertretende Jugendvorsitzende

Marina

Ich bin seit 2004 Mitglied in der DLRG Neu Wulmstorf e.V. und seit 2007 jeden Donnerstag in der Schwimmausbildung tätig.

Seit 2013 arbeite ich auch im Jugendvorstand mit.

Auf zahlreichen Ausfahrten bin ich als Betreuerin mit dabei.

Besonders am Herzen liegt mir das Schwimmtraining am Donnerstag.
Zu sehen wie die Kinder immer besser im Schwimmen werden und Jahre später selber am Beckenrand stehen, den Kindern Mut zusprechen und Tipps geben macht mich sehr stolz.
Mir ist es wichtig, dass die Kinder auf den Veranstaltungen lernen, dass man gemeinsam mehr erreichen kann und was ein Team ausmacht egal ob man Groß oder Klein ist.

Privat reise ich mit Christian um die Welt ;-)

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing